Ein Tag im Nationalpark Hunsrück-Hochwald, dem Urwald von morgen

Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise wird die Veranstaltung auf einen unbestimmten Termin verschoben!

Wir beginnen unsere Tour an der Nationalparkkirche in Muhl mit einer kurzen Andacht und gehen im Anschluss daran gemeinsam den Schöpfungsweg. Nach einer kleinen Stärkung mit regionalen Produkten fahren wir zum Nationalparktor Hunsrückhaus und lassen uns von einem Ranger den Nationalpark erklären und wer dann noch kann, kann auf den Erbeskopf, den höchsten Berg in Rheinland-Pfalz und links des Rheins, wandern, um das Hunsrückhaus spazieren gehen oder Kaffeetrinken.

Rubrik: Fahrten, Bildungsreisen und Urlaubszeiten

Termin: 17. Juni 2020

Kosten: 40,- €

Anmeldung: Sabine Jungbluth, Tel 02663 / 968223; Regina Kehr, Tel. 02663 / 968229; Eva Knöllinger-Acker, Tel. 02602 / 680236

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung im Dekanat Westerwald und Kath. Erwachsenenbildung, Bildungswerk Rhein-Lahn-Westerwald

Zurück