Frauenfahrt nach Essen

Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise wurde die Veranstaltung abgesagt!

Essen ist eine geschichtsträchtige Stadt, die im Jahr 851 mit der Gründung des Frauenstifts Essen entstand. Rund 1.200 Jahre wechselvoller Geschichte liegen bereits hinter Stift und Stadt. Heute ist Essen Universitäts- und Einkaufsstadt, Wirtschaftsstandort, hat ein vielfältiges Angebot an Kunst und Kultur. Essen ist städtisch, ländlich, international und eben typisch Ruhrgebiet. Seit 2017 ist es „Grüne Hauptstadt Europas“.

Wir werden diese vielen Seiten der Stadt erkunden, z. B. Zeche Zollverein (seit 2001 UNESCO-Welterbe), Villa Hügel, Dom, auf dem Baldeneysee entspannen und uns mit netten Menschen austauschen.

Rubrik: Fahrten, Bildungsreisen und Urlaubszeiten

Termin: 11. September 2020 - 13. September 2020

Leitung: Christiane Löflund-Fries, Tel. 02662 / 4589 E-Mail: chr.loeflund-fries@gmx.de

Kosten: N. N.

Veranstalter: Ev. Familien- und Erwachsenenbildung im Dekanat Westerwald

Zurück