Nachhaltiger Umgang mit der Schöpfung - was Kirchengemeinden dazu beitragen können

Ehrenamtsakademie der EKHN

Wie können wir als Kirchengemeinde dazu beitragen, die Schöpfung zu bewahren? In diesem Seminar wollen wir den Fokus auf mögliche erste Schritte richten, die auch mit kleinem zeitlichen und finanziellen Aufwand möglich sind.

Rubrik: Vorträge, Seminare und Gesprächsabende

Termin: 24. August 2020 (19:00 Uhr - 21:30 Uhr)

Ort: Karl-Herbert-Haus, Neustr. 42, 56457 Westerburg

Referent/in: Kathrin Saudhof, Diplom-Biologin und Umweltpädagogin im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN

Anmeldung: Sabine Jungbluth, Tel. 02663 / 968223 oder Regina Kehr, Tel. 02663 / 968229

Veranstalter: Ehrenamtsakademie der EKHN, Ev. Erwachsenenbildung, Gesellschaftliche Verantwortung und Umweltbeauftragter im Dekanat Westerwald

Zurück