Studienfahrt nach Ostpreußen

Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise wurde die Veranstaltung abgesagt!

Ostpreußen ist ein Land, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Ostpreußen, das sind wunderbare Landschaften, Meeresdünen, Seen und Wälder, alte Städte, malerische Dörfer und verträumte Alleen. Ostpreußen – ein Ort, an dem Geschichte lebendig wird.

Und zugleich ist Ostpreußen auch ein Stück weit eine versunkene Welt. Denn das alte deutsche Ostpreußen ist heute in drei Teile aufgeteilt: der nördliche und südliche Teil gehört zu Litauen bzw. Polen und damit zur EU, der mittlere Teil um Königsberg (Kaliningrad) gehört zu Russland.

Wir werden in unserer Exkursion die wichtigsten Städte und die schönsten Landschaften Ostpreußens aufsuchen und damit eintauchen in eine versunkene Welt, die auch heute immer noch fasziniert und mit einer einzigartigen Atmosphäre beeindruckt.

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise Kiel
2. Tag: Ankunft Litauen - Klaipeda
3. Tag: Kurische Nehrung & Königsberg
4. Tag: Insterburg & Tilsit
5. Tag: Königsberg – Lötzen
6. Tag: Masuren
7. Tag: Allenstein – Thorn
8. Tag: Heimfahrt

Kaliningrad, Handelsanlage im ostpreußischen Architekturstil von Königsberg; © TRAVELARIUM / iStockphoto.com

Rubrik: Fahrten, Bildungsreisen und Urlaubszeiten

Termin: 21. Mai 2020 - 28. Mai 2020

Anmeldung: Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Westerburg, Tel. 02663 / 919662

Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Westerburg und Ev. Erwachsenenbildung im Dekanat Westerwald

Zurück