Gesundheitskrise durch das Coronavirus

Fast stündlich gibt es neue Informationen und Entscheidungen rund um die Verbreitung von Covid-19. Veranstaltungen werden abgesagt und Gottesdienste finden nicht mehr statt. Davon sind wir alle betroffen und auch die EEB-Westerwald folgt den Empfehlungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nun Veranstaltungen absagen müssen. Ob die Veranstaltungen wiederholt oder verschoben werden, steht leider noch nicht fest.

Kirchenpräsident Volker Jung hat sich in einer bewegenden Videobotschaft zum Thema Corona an die Öffentlichkeit gewandt. Auch in der Krise muss Nächstenliebe der leitende Maßstab bleiben. Das Video und weiter Informationen zu dem Coronavirus finden Sie auf den Seiten der EKHN.

 

#StayAtHome

Natürlich, auch wir bleiben zu Hause, davon ist die Kirche nicht ausgenommen. Die Evangelische Kirche (EKD) hat einige Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann. Auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hält Angebote (Fernsehgottesdienste, Smartphone-Apps etc.) für die Kirche von zu Hause bereit.

Ab 06. April kann man auf der Website der Ev. Kirche Montabaur tägliche Andachten aus der Lutherkirche verfolgen, weiterhin ist eine Andacht zu Gründonnerstag sowie jeweils ein Gottesdienst zu Karfreitag und Ostersonntag geplant. Gestaltet werden die Online-Gottesdienste von Pfarrerin Anne Pollmächer, Pfarrerin Sabine Jungbluth sowie dem Dekantskantor Jens Schawaller.




Themen, Vorträge, Seminare und Gesprächsabende

Musik, Kultur, Kreativität und Gottesdienste

Fahrten, Bildungsreisen und Urlaubszeiten

Regelmäßige Angebote, Treffen und Gruppen

Projekte, Ausstellungen und ganzjährige Angebote

Lebendiges Lernen und lebensbegleitendes Lernen

„Lebendiges Lernen“ zusammen mit anderen Menschen und „Lebensbegleitendes Lernen“ für stetig neue Herausforderungen sind die beiden entscheidenden Leitlinien von Evangelischer Erwachsenenbildung (EEB). Die vielgestaltigen Fragen hinsichtlich unserer Gesellschaft sind dabei ebenso im Blick wie die Erfahrungen von Spiritualität, Theologie und Religion. Auch die Fragen der persönlichen Alltagsgestaltung, der Partnerschaft, der Familie und der unterschiedlichen Lebensphasen haben einen wichtigen Raum.

Evangelische Erwachsenenbildung hat den gesamten Menschen im Auge mit Geist, Leib und Seele. Deshalb finden Sie bei uns nicht nur eine Vielfalt von Themen, Vorträgen und Seminaren, sondern auch Kulturelles, Kreativität sowie gemeinsame Urlaubszeiten und Studienreisen. Bildung braucht auch die Beziehungsebene.

Offen für alle

Die Evangelische Erwachsenenbildung Westerwald ist ein öffentliches Bildungsangebot der Evangelischen Kirche. Alle Veranstaltungen sind, wenn nicht anders angegeben, für alle Interessenten zugänglich, unabhängig von Beruf, Geschlecht, Nationalität, Konfession oder Religion. Bei manchen Terminen ist lediglich die Teilnehmerzahl begrenzt.

Teilnehmerbeiträge / Kosten

In der Regel wird, wenn nichts anderes angegeben, der Teilnahmebeitrag an Veranstaltungstag bar bezahlt. Finanzielle Gründe sollen aber eine Teilnahme nicht verhindern. Bitte sprechen Sie uns an.

Kooperation

Der Evangelischen Erwachsenenbildung Westerwald steht als Kooperationspartner das "Zentrum Bildung der EKHN" mit der Fachstelle "Evangelische Erwachsenenbildung und Familienbildung" zur Seite.

www.zentrumbildung-ekhn.de